FANDOM


Victor Coste
Coste
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Status Lebendig
Zugehörigkeit *Fourth Echelon
Erscheint in *Splinter Cell: Conviction
 Victor Anthony Christopher Vic Coste ist ein ehemaliger Navy Seal Kollege von Sam Fisher, der eine große Rolle in Splinter Cell: Conviction spielt. Er traf sich mit Sam, um ihm Informationen über White-Box Industries und Black Arrow zu übergeben. Im Irak, diente er 1991 in Sam Fishers 4 Mann Navy Seal-Team. Als ihr Team auf dem sogenannten "Highway of dead" von einem Mörser getroffen wurde, starben zwei Mitglieder aus dem Team und Sam wurde entführt, um verhört zu werden. Victor überlebte, da er von den Feindlichen Soldaten nicht entdeckt wurde. Victor missachtete seine Befehle, und machte sich, mit einer AK-47 auf den Weg, Sam Fisher zu retten. Dieses Ereignis machte Victor zu einem guten Freund von Sam, dem er vertrauen konnte.

Victor während der Third-Echelon Verschwörung Bearbeiten

Victor nutze seinen Beruf als Sicherheitsmann, um Sam mit der teuersten Ausrüstung zuversorgen. Er half Sam Fisher, mit Waffen, Ausrüstung und Informationen über Withe-Box Industries, einer Laboreinrichtung die sich auf die Entwicklung von EMP's spezalisiert hat. Dazu holte er Sarah Fisher aus ihrem Apartment, da der Impuls der EMP Waffe ihr Apartment getroffen hätte. Einige Zeit, nachdem Tom Reed gestorben ist, wurde Victor von Black Arrow gefangen genommen, wo er über die Ereignisse von Splinter Cell: Conviction sprach. Am Ende des Bandes, war eine Explosion zuhören und der Alarm ging los, woraus sich schließen lässt, dass Sam Fisher bei Black Arrow eingebrochen ist, um seinen Freund Victor zu retten.


GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.