FANDOM


John Hodge
John Hodge
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Status Verstorben
Zugehörigkeit *Third Echelon
Erscheint in *Splinter Cell: Double Agent

John Hodge war ein frisch rekrutierter Agent aus Splinter Cell: Double Agent und war im Splinter Cell Programm eingeteilt. Er war Third Echelon unterwiesen, einer strenggeheimen Unterorganisation der National Security Agency. Er war mit Sam Fisher in Island tätig, dort starb er auch, aufgrund seiner eigenen Ignoranz. Er kommt nur in der Next-Gen Version von Splinter Cell: Double Agent vor.

BiografieBearbeiten

Es ist nicht viel über ihn bekannt, er wird wohl Sam Fisher als sein großes Vorbild gesehen haben. Dies merkt man mehrmals in der Mission, es ging sogar so weit, dass er Sam Fisher als Anfänger darstellte.

Geothermisches Kraftwerk, IslandBearbeiten

Im September 2007 wurde John Hodge ca. 20 KM vor Akurey in Island mit Sam Fisher auf eine Mission gesendet. Die Mission war als Aufklärungs Mission gedacht, aber als sich herausgestellt hat, dass islamistische Terroristen in Island eingewandert sind, deuten alle Spuren auf die Anlage hin. Beide infiltrieren die Anlage bis sie vor einer großen Halle stehen, in der Halle befindet sich eine Rakete, die zum Abschuss bereit ist. Da dies aber zu gefährlich für John Hodge ist, soll er draußen warten, dies macht er aber nicht, und musste dies mit seinem Tod bereuen. Da die Rakete nicht mehr vorzeitig abgeschaltet werden kann, muss Sam Fisher dies manuell erledigen. Die Billianz: Er hat nur mehr wenige Minuten Zeit, bevor die Rakete in der Halle explodiert. Er schafft es aber noch rechtzeitig, durch eine Luke am Dach zu entkommen, am Dach wird er schon von Irving Lambert erwartet, beide entkommen mit einem Helikopter.

GallerieBearbeiten